Blogparade Stempelwiese: Windrad Verpackung

Posted on

Willkommen zur Blogparade vom Team Stempelwiese. Heute haben wir das Thema “In Color 2017 – 2019”. Die Farben sind wirklich richtig schön und passen sehr gut in den Frühling und Sommer. Falls Du schon die Farben kennst, ist das Thema vielleicht nicht genau treffend, aber du kannst Dir viele Ideen sammeln, was ich und meine Demo Kolleginnen gewerkelt haben. Und wenn Du die Farben noch nicht kennst, hast du eben zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen. 😉 Du lernst die Farben kennen und sammelst Ideen. 🙂

Mit einem Klick auf das obere Bild, gelangst Du zur Galerie mit den Ideen vom Team Stempelwiese.

 

Windrad Verpackung

 

Diese wunderschöne Verpackung ist schnell gebastelt und wird komplett ohne Kleber verschlossen. Als ich diese zum ersten mal gesehen habe, fand ich sie total schön, habe aber gedacht, sie sei sehr schwer zu basteln. Aber ich wurde eines besseren belehrt. 😉 Selbst für neu Einsteiger ist sie sehr leicht zu basteln.

Nun kommen wir zur Verpackung ich habe ihr, wie das Thema ja schon sagt die neuen In Color verwendet, zum einen das passende DSP und zum anderen für die Deko den passenden Farbkarton. Die Verpackungsidee stammt nicht von mir, kann aber auch nicht sagen, von wem die stammt, da ich sie schon öfters gesehen habe. Die Deko ist aber meine.

Das DSP hat ein Maß von 15 cm x 15 cm, aber Du kannst die Größe Verändern, je nach dem was du Verpacken möchtest, in meinem Fall habe ich eine kleine Rittersport Verpackt.

Nach langer Zeit kam noch mal das Stanz- und Falzbrett für Briefumschläge in den Einsatz. 😉 Das DSP wird an allen Seiten bei 7 cm angelegt, damit die Diagonale Linie gezogen werden kann, aber dabei ist zu beachten, das Du nicht stanzt, sondern nur die Linie siehst. Und das machst Du an allen vier Seiten. Nachdem falzen sind dort wo die Falzlinien sich überschneiden, kleine Dreiecke entstanden, diese musst Du dann noch rausschneiden. Wenn das alles erledigt ist, benötigst Du dein Papierschneider. Du muss das DSP oben gegenlegen und die Nase von dem Dreieck an die Kante von der Einlage legen, damit Du an der ersten Lasche oben eine falz gezogen bekommst. Das sind die umgeschlagenen Seiten. Dies musst Du dann auch wieder an allen vier Seiten machen und diese werden dann mit Kleber befestigt. Jetzt brauchst Du sie nur noch in einander zu stecken und dann ist die Verpackung auch schon fertig. 🙂 Da es wie immer schwer ist das so zu erklären, habe ich Dir dazu auch ein Video gedreht. 🙂

Im Grunde genommen ist ja die Verpackung fertig, aber ich wollte sie hier noch ein wenig verschönern. Zum Einsatz hier kam:

  • Metallische Zierdeckchen in Silber und Gold
  • Farbkarton der jeweiligen Farbe
  • Juteband
  • Stempelset “Rosenzauber” mit passenden Framelits
  • Strasssteine
  • Wink of Stella
  • zwei Blüten, die leider es nicht mehr gibt

Aber natürlich kannst Du deine Deko so Dir anpassen, wie es dir am besten gefällt. 😉

Nun wünschen ich Dir einen schönen Sonntag und eine schöne Woche. 🙂

 

Liebe Grüße,

Steffi


Blogparade Stempelwiese: Geburtstagskarte mit der Produktreihe “Gänseblümchen”

Posted on

Willkommen zur Blogparade vom Team Stempelwiese. Heute haben wir das Thema “Jahreskatalog 2017 / 2018”. Das ist ja passend, da bald der neue Katalog startet. 🙂 Wir Demos dürfen einige Produkte vor dem Start des neuen Kataloges bestellen, so bekommst Du schon einige Ideen, was man z.B. aus einem Stempelset alles gestalten kann.

Mit einem Klick auf das obere Bild, gelangst Du zur Galerie mit den Ideen vom Team Stempelwiese.

 

Geburtstagskarte mit der schönen Produktreihe Gänseblümchen

Als ich diese Produktreihe gesehen habe, hab ich sofort gesagt, das ist meins. 😉 Mit dieser Reihe kann man so viel machen, nicht nur Karten, sondern auch Verpackungen, Deko, usw….

Nun ja genug geschwärmt, jetzt zu meiner Karte. Die Hauptfarbe ist Calypso, ich finde diese ist für den Sommer sehr erfrischend und zum anderen kommt diese Farbe auch im DSP vor. Ich habe dieses mal eine Karte gewählt die innerhalb von wirklich fünf Minuten fertig ist und jedoch noch was hermacht. Zumindest finde ich es so. Was meinst Du?

Die Grundkarte hat die Maße 10,5 cm x 29 cm (bei 14,5 cm gefalzt). Der weiße Cardstock und das DSP haben die Maße 10 cm x 14 cm. Das DSP wird bei 7 cm eingeschnitten und zwar 5 cm und jetzt werden die eingeschnittenen Ecken umgeklappt und mit etwas Kleber fest geklebt. Nun kann das DSP auf den Flüsterweisen Cardstock geklebt werden. Als nächstes stempelst du eine Spruch, in meinem Fall habe ich meinem aus dem Stempelset “Capcake für dich”.

Und nun kannst Du schon mit der Deko anfangen. Ich habe ein kleines Stück Juteband genommen, das wird vom Schnittende bis Karten Kante geklebt, sobald das fertig ist, kannst du es auf die Grundkarte kleben.

Das Hauptmerkmal finde ich ist doch die schöne Blüte, oder was sagst Du. Ich hatte sie zuerst abgestempelt und dann ausgestanzt mit der passenden Handstanze, aber das war so was von unruhig, das ich mich doch entschieden habe nur Cadstock in Calypso aus zu stanzen. Ich habe sie zwei mal ausgestanzt und sie versetzt übereinander geklebt. Finde ich persönlich schöner, da sie mehr völlig aussieht. Um noch leben in die Blüte zubringen, habe ich sie übers Falzbein gezogen. Natürlich durfte das Pling Pling nicht fehlen. 😉

Und schon ist die Karte fertig. Ich hoffe sie gefällt Dir.

Wenn du die Anleitung lieber im Video sehen willst, dann schau hier vorbei, denn ich habe die Kamera auch mit laufen gelassen. 😉

Nun wünsche ich Dir noch viel Spaß bei der Blogparade.

 

Liebe Grüße,

Steffi